Kita und 37 Mikroapartments in Köln-Lindenthal
Termingerechte Schlüsselübergabe an den Bauherrn

In Köln-Lindenthal hat Friedrich Wassermann ein Neubauprojekt mit einer viergruppigen Kindertagesstätte sowie 37 Mikroapartments fertiggestellt. Der Neubau an der Aachener Straße 226-232 konnte Ende Januar 2021 termingerecht an den Bauherrn, die Kölner Geschwister Koerfer-Moltmann GbR, übergeben werden.

Bei dem Projekt fungierte Friedrich Wassermann als Generalübernehmer und zeichnete verantwortlich für die Planung, den Rohbau und den kompletten Ausbau bis hin zur schlüsselfertigen Übergabe an den Bauherrn.

Die hochwertige Architektur des viergeschossigen Gebäudes mit einer Klinker-Riemchenfassade stammt aus der Feder des Kölner Büros Nebel Pössl Architekten GmbH.

Die vierzügige Kindertagesstätte wird von der pme Familienservice GmbH betrieben und ist im Erdgeschoss sowie ersten Obergeschoss angesiedelt. Auf der Hofseite befindet sich über der Tiefgarage ein Spielplatz für die bis 70 Kinder der Kita mit einer Außenfläche von 450m². Die insgesamt 37 wertig ausgestatteten Mikroapartments befinden sich im zweiten bis vierten Obergeschoss.

Projekt Kita und 37 Mikroapartments in Köln-Lindenthal
Bauherr: Geschwister Koerfer-Moltmann GbR, Köln
Architektur: Nebel Pössl Architekten GmbH, Köln
Generalübernehmer: Friedrich Wassermann GmbH & Co. KG
Haustechnik: Recon Technik GmbH & Co. KG, Essen
Statik: IGM Mitzenheim, Hückeswagen
Fläche: 1.909 m² BGF, 10.631 m³ BRI
Bauzeit: April 2019 bis Januar 2021