Alles neu in der Kleinen Telegrafenstraße in Köln
Kanalbau in der Altstadt-Süd

Als Generalunternehmer der Stadtentwässerungsbetriebe Köln, AÖR hat Friedrich Wassermann in der Altstadt-Süd eine umfassende und mit dem Kölner Amt für Straßenbau, der RheinEnergie und der Telekom koordinierte Komplett-Tiefbaumaßnahme durchgeführt.

Im gesamten Straßenabschnitt der Kleinen Telegrafenstraße wurden alle Leitungen (Wasser, Gas, Fernwärme und Telekommunikation) erneuert bzw. umgelegt. Damit wurde sichergestellt, dass in den nächsten Jahren keine Tiefbauarbeiten mehr in diesem Bereich erfolgen müssen. Im Anschluss wurde die Straßendecke komplett erneuert.

Projekt Alles neu in der Kleinen Telegrafenstraße in Köln
Bauherr: StEB Köln AÖR
Fakten: 52 m Kanal DN 300 in offener Bauweise, 15 m Kanalbau in Stollenbauweise, Erneuerung aller Sinkkästen einschließlich der Zuleitungen, Umlegung von Gas-, Wasser-, Fernwärme- und Telekomleitungen einschließlich Leitungsbau, komplett neuer Straßenbau im Fahrbahnbereich
Bauzeit: November 2019 – April 2020